Arbeiten in Neuseeland

Arbeiten in Neuseeland

Mit dem Working Holiday Visum für Neuseeland kannst du reisen und dort deinen Aufenthalt mit verschiedenen Jobs finanzieren. Wir haben ein paar Infos zum Jobben am anderen Ende der Welt für dich zusammengestellt. 

Jobsituation in Neuseeland

In Neuseeland gibt es viele interessante Möglichkeiten zum Jobben. Wenn du bereit bist, tatkräftig anzupacken, und zudem noch räumlich flexibel bist, ist es nicht schwierig, eine Stelle zu finden. Natürlich musst du aber auch damit rechnen, dass die Suche nach einem Job mal einige Tage dauert und dass man vor allem einfachere Aushilfstätigkeiten finden wird. Sei aber unbesorgt: Die neuseeländische Wirtschaft weist nicht nur eine extrem niedrige Arbeitslosenquote auf, sie ist auch längst auf jobbende Backpacker angewiesen. Jeder unserer Teilnehmer hat bisher Jobs gefunden.

Mit dem Working Holiday Visum kannst du im Prinzip jede Art von Arbeit annehmen: vom Maurer bis Friseur, Chauffeur, Marktforscher, Autowäscher, Reinigungskraft... Sei kreativ und hör dich auch bei anderen Backpackern nach guten Tipps um. Wenn dein Englisch gut ist und du einigermaßen sicher und flott tippst, kannst du auch Jobs im Büro finden. Nimm in jedem Fall Referenzschreiben mit. Dies gilt übrigens für alle Arbeiten. Manchmal musst du für einen Job in eine andere Stadt fahren oder Arbeitskleidung (z.B. Sicherheitsschuhe) kaufen. Sei dir bewusst, dass der Job dir nicht zufliegt und dass du viel Initiative und Engagement zeigen musst.

Hilfe bei der Jobsuche

Erste Tipps zur Jobsuche und zum Arbeiten in Neuseeland bekommst du bereits vor Abreise im TravelWorks-Handbuch. In Neuseeland gelandet steht dir für die nächsten sechs Monate unser Partnerbüro in Auckland zur Verfügung. Hier erhältst bzw. findest du:

  • Persönliche Beratung bei der Suche nach einem Job
  • Hilfe beim Aufsetzen deines Lebenslaufs und Zugang zum Lebenslaufgenerator
  • Adressen potenzieller Arbeitgeber sowie wertvolle Tipps für deine Bewerbungsgespräche
  • Zugang zur exklusiven Jobdatenbank unserer Partner mit täglich neuen Angeboten
  • Pinnwände mit ständig aktualisierten Jobangeboten


Die freie Wahl aus vielfältigen Angeboten zum Jobben ist dir also garantiert. Nun kommt es nur noch auf deine Eigeninitiative an. Außerdem triffst du in den Partnerbüros natürlich auch andere Backpacker, die vielleicht Tipps haben.

Garantierte Jobangebote

Eine echte Erleichterung bei der Jobsuche ist die Jobdatenbank unseres Partners, auf die du aus ganz Neuseeland per Internet zugreifen kannst. Hier kannst du aus mehreren Hundert Jobs deine Favoriten auswählen und dich direkt dort bewerben.

Einen ersten Eindruck von den möglichen Jobs in Neuseeland bekommst du hier: 

Deine Jobmöglichkeiten in Neuseeland

Du entscheidest selbst, wie du während deines Aufenthalts deine Zeit einteilst: wann, wo und wie oft du jobbst und wann du lieber reisen möchtest. Als Verdienst kannst du mit durchschnittlich 12 -17 NZ$ (etwa 7,40-10,50 €) Lohn pro Stunde rechnen – Arbeitszeiten und Lohn hängen allerdings sehr vom jeweiligen Job ab. Selbstverständlich ist bei der Jobsuche – genau wie bei der Ferienjobsuche in Deutschland – eine große Portion Eigeninitiative gefragt.

Ob in einer der großen Städte Neuseelands oder auf dem Land - Jobs findest du vor Ort recht leicht, denn sowohl Farmer als auch Einzelhändler bauen auf Backpacker als Arbeitskräfte. Die Arbeit in der Landwirtschaft ist zwar oft anstrengend, dafür aber – gerade, wenn nach Menge bezahlt wird – vergleichsweise lukrativ. Also, rann an die Erntearbeit!

Du willst Land und Leute kennen lernen, dein Englisch aufpolieren und gegen freie Kost und Logis arbeiten? Dann hilf doch eine Zeit lang auf einer WWOOF-angeschlossenen Farm mit. WWOOF – Abkürzung für Willing Workers on Organic Farms - ist ein Netzwerk spezieller ökologisch wirtschaftender Bauernhöfe landesweit, wo du – anstatt gegen Bares – gegen Unterkunft und Mahlzeiten arbeiten und auch direkt auf der Farm leben kannst. Die Arbeitszeit beträgt i.d.R. kaum mehr als einen halben Tag. WWOOF-Farmen sind meistens kleiner als die durchschnittliche neuseeländische Farm. Die Mitgliedschaft bei WWOOF kannst du bei unserer Partnerorganisation in Auckland erwerben.

Liebst du das Leben im Freien? Willst du beim Erhalt der spektakulären Kultur und Natur von Neuseeland mitwirken? Wer sich mit CVNZ (Conservation Volunteers New Zealand) engagiert, bekommt all das geboten. Zusammen mit einem Team von Volontären unterstützt du z. B. den Schutz der Mangrovenwälder. Du hilfst beim Bau von Beobachtungsposten oder dem Anpflanzen von Bäumen. In ganz Neuseeland gibt es verschiedenste Auslandsjobs in Projekten. Zur Freiwilligenarbeit in Neuseeland.

Gehalt und Steuern

Dein Konto

In seltenen Fällen gibt es den Arbeitslohn cash in die Hand – i.d.R. überweist dir dein neuseeländischer Arbeitgeber den Lohn auf ein neuseeländisches Konto. Dieses Konto gilt es also erstmal zu eröffnen. Kein Problem mit der Hilfe unserer Partner vor Ort: Gemeinsam füllen alle TravelWorker die bereits für sie vorbereiteten Bankformulare innerhalb der ersten Tage nach Ankunft aus. Kurze Zeit später stellt die Bank dir die Bankkarten zu deinem eingerichteten Konto aus.

 

Lohn und Steuererklärung

Der durchschnittliche Stundenlohn, mit dem du bei einem Job in Neuseeland rechnen kannst, liegt bei ca. 12-17 NZ$ (etwa 7,40-10,50 €). I.d.R. führt dein Arbeitgeber die Steuern direkt für dich ab. Einen Teil der Abgaben (an Steuern und Pensionskasse) kannst du mit unserem Steuererstattungsservice ggf. nach dem Aufenthalt in Neuseeland zurück bekommen.

2 kostenlose Extranächte

Working Holiday

Auf nach Neuseeland mit dem Working Holiday Visum! Reise und arbeite bis zu 6 Monate am anderen Ende der Welt und entdecke das Land der Kiwis.
 

Farm Experience

Erhalte authentische Einblicke in das neuseeländische Farmleben - ganz ohne Working Holiday Visum! 

 

Noch mehr Erlebnisse!

Kombiprogramme Neuseeland

Ob Freiwilligenarbeit im Umweltschutz, Sprachkurs in Auckland oder eine packende Erlebnisreise - füge deinem Work & Travel Aufenthalt in Neuseeland mit unseren Kombiprogrammen ein weiteres einmaliges Abenteuer hinzu. Deinen Möglichkeiten im Ausland sind keine Grenzen gesetzt.

Working Holiday Visum

Eine der wichtigsten Voraussetzungen für deinen Work and Travel Aufenthalt in Neuseeland ist das Working Holiday Visa, dass du vor der Abreise beantragen musst. Mit diesem kannst du bis zu 6 Monate in Neuseeland arbeiten und reisen. Wir haben alle möglichen Infos von den Bedingungen bis hin zur Beantragung für dich zusammengestellt. 

 

Reisen in Neuseeland

Wie kommst du in Neuseeland am besten von A nach B? Welche Möglichkeiten hast du beim Reisen und wo übernachtest du als Backpacker am anderen Ende der Welt?

Kosten in Neuseeland

Du willst als Backpacker das schöne Neuseeland entdecken, hast aber Angst vor den Kosten, die auf dich zukommen? Keine Sorge, während deiner Reise füllst du dir deine Reisekasse immer wieder durch verschiedene Jobs auf. Wir helfen dir, einen Überblick über die Kosten eines Work & Travel-Aufenthaltes zu bekommen.