Work and Travel Neuseeland

Work and Travel Neuseeland

Erlebe mithilfe unserer Work and Travel Programme ein neues Abenteuer und reise als Backpacker mit dem Working Holiday Visum bis zu 6 Monate als Backpacker durch Neuseeland. Bessere deine Reisekasse mit unterschiedlichen Jobs, wie Fruitpicking, Kellnern oder Hundesitten auf. Lerne die freundlichen "Kiwis" kennen und versuche dich an einer der vielen Outdoor-Aktivitäten, die dich in Neuseeland erwarten. Nimm diese einmalige Chance wahr und starte jetzt deinen Work and Travel Aufenthalt in Neuseeland!

Bewertung:
Neuseeland
(186)5.896

Working Holiday

Auf nach Neuseeland mit dem Working Holiday Visum! Reise und arbeite bis zu 6 Monate am anderen Ende der Welt und entdecke das Land der Kiwis.

  • Working
    Holiday

  • von 18-30Jahre
  • Ab1Monat
  • ab780eur

Work and Travel in Neuseeland

Aotearoa, so lautet die Maori Bezeichnung für Neuseeland, was so viel bedeutet wie "Das Land der langen weißen Wolke". Entdecke die einzigartige Vielfalt der Natur, von Regenwäldern bis hin zu traumhaften Stränden, von Gletschern bis hin zu Mangrovenwäldern, Vulkanen und Fjorden - Neuseeland hat einiges zu bieten! Besuche die Filmstudios in Wellington, trinke ein Bier mit den Studenten in Dunedin und genieße den Ausblick vom Sky Tower in Auckland. Möchtest du dir sofort einen Job oder gleich mehrere Jobs suchen, um Geld zu verdienen oder lieber einige Tage reisen und das Land kennen lernen? Lieber ein Auto kaufen oder mit dem Bus fahren? 

Bei einem Work and Travel Aufenthalt mit Working Holiday Visum in Neuseeland hast du die freie Wahl! Bleibe für einige Monate oder ein ganzes Jahr in Neuseeland und erlebe einmalige Dinge! Wir als Organisation bieten dir mehrere Programme, um deine Reise perfekt zu machen. Deine Startstadt nach deinem langen Flug nach Neuseeland ist Auckland. Die Metropole eignet sich hervorragend, um dein Work and Travel Abenteuer zu starten. Wir geben dir gerne Tipps und Infos und stehen dir bei Fragen rund um das Working Holiday Visum oder die Suche nach Jobs mit Rat und Tat zu Seite, um deinen Aufenthalt als Backpacker in Neuseeland unvergesslich zu machen.

Warum Work and Travel mit TravelWorks

Mit dem Working Holiday Visum wird dir die Möglichkeit gegeben, mehrere Monate bis zu einem Jahr als Backpacker in Neuseeland zu arbeiten und zu reisen. Wir als Organisation helfen dir dabei, diese Erfahrung so entspannt und stressfrei wie möglich zu planen und zu erleben. Ob Reisetipps, Flüge, Versicherungen, 24 h-Notrufnummer, Jobsuche, Steuern, Hilfe bei der Beantragung der Visa oder der Steuernummer. Auch Tipps zu Themen wie Geld, Auto und Hostel gibt dir unser Team gerne. Work and Travel in Neuseeland ist mit unserer Unterstützung und Vorbereitung kinderleicht, denn von uns erhältst du alle notwendigen Infos und kannst dich bei Fragen jederzeit an uns und unsere Partner vor Ort wenden.

Dabei bist und bleibst du selbstverständlich flexibel und entscheidest selbst, wie du dir Arbeiten und Reisen als Backpacker einteilen möchtest, wie lange du wo in Neuseeland bleibst etc. Wir sind immer dann da, wenn du es möchtest und uns brauchst: Deswegen hat unsere Organisation verschiedene Pakete für dich zusammengestellt. Mit TravelWorks kannst du als Backpacker Work and Travel in Neuseeland also mit genau der Mischung aus Unterstützung und Freiraum erleben, die du dir wünschst.

Wir sind New Zealand Specialist für Neuseeland

Du kannst dich bei uns bestens beraten fühlen, denn wir sind ein Spezialist für Work and Travel in Neuseeland. Durch den neuseeländischen Tourismusverband "Tourism New Zealand" werden unsere Mitarbeiter geschult. So kennen wir uns - neben eigenen Erfahrungen - bestens mit einem Working Holiday in Neuseeland aus, sind über die Gegebenheiten vor Ort in Neuseeland informiert und können dir damit die aktuellsten Infos zum Working Holiday Visum, dem Flug und der Suche nach Jobs und die angesagtesten Tipps rund ums Reisen weitergeben und deine Fragen beantworten, damit aus deinem Working Holiday am anderen Ende der Welt eine Traumreise wird und du weißt, worauf es ankommt.