Sprachreisen Oxford

Sprachreisen Oxford

Sprachreisen Oxford

Während du an der bekannten University of Oxford vorbeispazierst und den Flair der englischen Universitätsstadt einatmest, gehst du im Geist nochmal die Vokabeln für den Sprachunterricht am Nachmittag durch. Irgendwie fällt es dir in dieser Umgebung zwischen englischen Shops, Traditionen und Muttersprachlern viel leichter, das Gelernte aufzunehmen und umzusetzen. Du freust dich sogar auf den Unterricht und auch die Aussicht, nachher am Abend noch eine Weile im Pub zu verbringen, ist sehr verlockend. 

Auf einen Blick & Highlights

Bewertung:

Sprachreisen Oxford
(2)66
Sprachschule: Oxford House College - Oxford
Mindestalter: 16 Jahre, Durchschnitt: 25 Jahre
Sprachkenntnisse: Keine Vorkenntnisse notwendig
Schulgröße: Ca. 90 im Juli, ca. 20 im Januar
Klassenräume: 10

Programmstart: Jeden Montag
Akkreditiert: British Council, EAQUALS, ENGLISH UK
Unterkunft: Gastfamilie, Wohnheim
Highlights: Internationale Studentenstadt, Schauplätze bekannter Filme (z.B. Harry Potter), historische Gebäude der Elite-Uni Oxford

Warum eine Sprachreise nach Oxford?

Die Universitätsstadt Oxford mit ihren hübschen kupferfarbenen Zinnen und weißen Türmchen ist alt, aber bestimmt nicht altbacken. Beim Flanieren, siehst du Studenten aus aller Welt mit dicken Büchern unterm Arm zur nächsten Vorlesung gehen. Während deiner Sprachreise nach Oxford bleibt dir genügend Zeit, die Eliteuni  selbst einmal von Innen anzuschauen. Viele der Räumlichkeiten dienten als Drehorte für die Zauberschule Hogwarts aus „Harry Potter“.

Bei der Sprachreise nach Oxford wird dir garantiert nicht langweilig, da das Freizeitangebot umfassend ist. Ob Cricket spielen oder Stechkahn fahren, den botanischen Garten erkunden oder ins Museum gehen, du kannst Oxford von seiner vielfältigen Seite erleben. Und abends hast du die Möglichkeit ins Kino, Pub oder die Disco zu gehen und so die erlebnisreichen Tage ausklingen zu lassen. 

Die Sprachschule liegt direkt im Stadtzentrum umgeben von Universitätsgebäuden. In nächster Nähe findest du viele verschiedene Restaurants, Sehenswürdigkeiten und Geschäfte.

Ausstattung

Bibliothek
Internetzugang
Lounge(s)
PCs
Selbstlernzentrum
WLAN
Innenhof/Terrasse/Garten

Freizeitangebot der Sprachschule

Cricket
Gemeinsamer Kinobesuch
Partys
Steckkahn fahren
Tages-/Wochenendausflüge* (€)

*z.B. nach Windsor, London, Liverpool oder Manchester

Freizeitaktivitäten bei einem Sprachaufenthalt in Oxford

Sightseeing

Oxford liegt im Südosten von England in der Grafschaft Oxfordshire. Diese hat knapp 600.000 Einwohner, die Stadt selbst um die 154.000. Bemerkenswerte 34 Stadtteile gibt es trotz der recht übersichtlichen Größe. Bekannt ist vor allem die Universität, eine der ältesten und auch besten weltweit. Die erste Erwähnung liegt im 12.Jahrhundert. Oxford ist aber definitiv mehr als eine alte und erhabene und sicherlich vor Wissen nur so vibrierende Universität.

Es gibt in der Stadt, die sowohl historisch interessant, als auch ein Industriestandort ist (in England eine seltene Mischung), etliche Sehenswürdigkeiten und darunter so manchen Geheimtipp, der vielleicht sogar etwas spannender als so manch „normales“ Touristenziel ist, auch wenn man diese natürlich auch besuchen sollte. Die Rede ist von den historischen Gebäude Clarendon Building, Radcliffe Camera (stammt aus dem 18.Jahrhundert und liegt nahe dem Stadtzentrum) oder vom Sheldonian Theatre, ein Veranstaltungsgebäude der Universität. Als Geheimtipp zu bezeichnen ist unter anderen das Historic Prison im Castle Tower, das seit Mitte der 1990er ein Hotel mit dem Namen Malmaison ist. Etwas ganz besonderes ist der Painted Room, ein im Jahr 1564 erstelltes aber erst 1920 entdecktes Zimmer mit Malereien, das sich skurrilerweise über einem Buchmacher befindet, in der Pommarket Street.

Und dann ist da noch unter der Stadt ein nicht öffentlicher Geheimgang, der im Jahr 1642 für King Charles I erbaut wurde, damit er zu Zeiten des Krieges seine Gemahlin besuchen konnte, als beide an unterschiedlichen Orten in Oxford Zuflucht gesucht hatten. Vielleicht bietet sich mit guten Englischkenntnissen die Möglichkeit, sich hineinzuschleichen.

Kultur

Eine Stadt wie Oxford hat dank der vielen Studenten natürlich eine große kulturelle Szene und ein dementsprechend umfangreiches Angebot zur Zerstreuung. Für jeden Geschmack wird etwas geboten. Die Architektur vieler historischer Gebäude ist bereits als kulturell wertvoll zu bezeichnen. Ein Besuch im Museum of Oxford mitsamt Galerie und wechselnden Ausstellungen ist des Weiteren zu empfehlen. Als Sehenswürdigkeiten neben den oben erwähnten Geheimtipps quasi Pflichtprogramm sind diverse Kirchen wie die Christ Church Cathedral, die St.-Aloysius Kirche, oder die Church of St Mary the Virgin (auch als University Church bekannt), in denen es auch immer wieder mal Ausstellungen gibt.

Ausstellungen in Galerien gibt es dank der Oxford University fast das gesamte Jahr hindurch. Größtes und vor allem jährlich wiederkehrendes kulturelles Ereignis ist aber das Ruderduell gegen Cambridge. Es findet alljährlich im April oder Mai statt. Die Achter beider Universitäten rudern gegeneinander auf der Themse um Ruhm und Ehre. Die alljährliche Strecke führt flussaufwärts von Putney nach Mortlake. Sie ist 13,179 Kilometer lang. Tatsächlich wird dieses ewige Ruderduell in der Stadt weniger als Sport denn als Kulturevent vermarktet. Am Tag des Rennens gibt es immer ein großes Fest. Die ganze Stadt ist auf den Beinen. Und bei einem Sieg wird bis spät in die Nacht gefeiert.

Gastronomie und Nachtleben

Oxford hat eine ausgeprägte Club- und Barszene, was bei einer Universitätsstadt wenig verwundert. Die angesagtesten Etablissements liegen in der Park End Street, wo vor allem an den Wochenenden jede Menge los ist. Hier ist vor allem das (wenn man an die Ruderduelle denkt) ironisch betitelte Duke of Cambridge in der Clarendon Street zu empfehlen. Ein Besuch in einem Pub lohnt natürlich ebenfalls immer.

In der Restaurantszene gilt das Cherwell Boathouse in der Bardwell Road als speziell, denn es ist tatsächlich ein Hausboot. Kulinarisch ist das Angebot breit gefächert, für jeden Geschmack gibt es das passende Lokal. Sogar ein deutsches, namens Steinkeller in der High Street. Hier gibt es auch einen Bierkeller. Dass die Pommes in England French Fries heißen, weiß man heutzutage als Mann oder Frau von Welt hoffentlich. Sonst ist es selbst in Fast Food Läden, die es natürlich auch in Oxford gibt, schwer, sich ein Essen zu bestellen.

Sport

Das jährliche Ruderduell gegen Cambridge, das es seit dem Jahr 1829 gibt und das jedes Frühjahr für Faszination sorgt, hat beide Unis weltweit bekannt gemacht. Es ist das Sportereignis Nummer 1 der gesamten Region, wird allerdings auch wie berichtet als kulturelles Event angesehen. Fußball spielt in Oxford überraschend nur eine Nebenrolle. Oxford United spielt seit Jahren in der League 2, was letztlich die vierte Liga ist. Das Stadion steht an der Grenoble Road.

Neben dem erwähnten Rudern, das hauptsächlich an der Universität betrieben wird, sind zwei Sportarten besonders zuschauerträchtig, die in anderen Städten gemeinhin keine Rolle spielen: Speedracing und Greyhound Racing. Das eine ist Motocross und findet an mehreren Terminen im Jahr auf einer Sandpiste im Oxford Stadium statt. Bei letzterem handelt es sich um Windhunde Rennen. An der Sandy Lane laufen die Hunde an jedem Freitag und Samstag das ganze Jahr hindurch an den Abenden gegeneinander. Hier darf gewettet werden. Eine Galopprennbahn befindet sich zwar nicht in der Stadt oder der unmittelbaren Umgebung, aber von Bedeutung ist auch dieser Sport. Seit Jahrzehnten trainieren hier mal mehr, mal weniger als 30 Trainer Rennpferde, außerdem gibt es Buchmacher. Nur Eingeweihte wissen übrigens, dass in Oxford im Jahr 1595 das Real Tennis erfunden wurde. Im Vergleich zum heutigen Tennis gibt es hier wie dort Schläger und Bälle, ansonsten aber kaum Gemeinsamkeiten. Ein Real Tennis Court ist in der Merton Street zu besichtigen.

Natur und Ausflugsziele in der Umgebung

Oxford liegt an den Flüssen Cherwell und Themse. Das Bild der Stadt wird bestimmt von großen Grünanlagen. Der Botanische Garten ist immer einen Bummel wert. Oft gibt es spezielle Ausstellungen in einigen der Gewächshäuser. Ideal ist es alles mit dem Fahrrad zu erkunden, denn Oxford gilt als sehr fahrradfreundliche Stadt, was an den vielen Studenten liegen könnte. Zumindest wird dieses Fortbewegungsmittel von den Stadtoberen gefördert. Es gibt viele Radwege. Jeder Reisende merkt vom ersten Moment an, dass Fahrräder in dieser Stadt sehr beliebt sind.

Und was gibt es zu sehen, wenn der Englischlernende einmal aus Oxford hinaus will, aber nicht das 90 Kilometer entfernte London, sondern die unmittelbare Umgebung erkunden? Die Grafschaft Oxfordshire ist bekannt für ihre Natur. Die Umgebung der Stadt ist sehr ländlich und urban. Hier wird Landwirtschaft betrieben. Manchmal gibt es einen einsamen Bauernhof oder einen Reitstall und das nächste Dorf ist kilometerweit entfernt. Besonders das in Großbritannien namhafte Oxfordshire Nature Conservation Forum kümmert sich um die Flora und Fauna in dieser Region. Durch das vergleichsweise milde Klima gibt es hier viele teils seltene Arten.

In den kleinen Orten und Dörfern gibt es so manch lohnenswertes Besichtigungsziel. Wie das für seine Ausstellungen berühmte Banbury Museum in Banbury. In der Brewery Lane von Hook Norton befindet sich die gleichnamige Brauerei, in der es auch Probeverkostungen gibt. In dieser Region befindet sich auch eine im Jahr 1937 für die Queen erbaute preisgekrönte Modellstadt, und zwar in der Rissington Road in Bourton-on-the-Water. Das Geburtshaus des einstigen Premierministers Winston Churchill liegt ebenfalls in dieser Grafschaft. Es heißt Blenheim Palace und liegt im Örtchen Woodstock. Englisch lernen wie einst Winston Churchill es sprach, das ist doch ein weiterer guter Grund für einen Sprachurlaub in Oxford. Wer also verkündet, dass er oder sie nach Oxford geht, wirkt umgehend gebildet. Der englische Duden heißt schließlich Oxford English Dictionary.

Englisch-Sprachkurse in Oxford

Im Standardkurs I liegen die Lernschwerpunkte auf der Verinnerlichung der englischen Grammatik und der korrekten Aussprache, damit es für dich selbstverständlich und einfacher wird, Muttersprachler zu verstehen und dich mit ihnen zu unterhalten. Flexible Lerngruppen stellen sicher, dass du bei Lernfortschritten jederzeit auf deinem Level unterrichtet wirst. Der Standardkurs I ist ein Nachmittags-Kurs und findet in der Zeit von 15.30 - 18.30 Uhr statt.
  • Unterricht: 15.30 - 18.30 Uhr
  • Gruppengröße: Ø 13, max. 16
  • Kurstyp: Standardkurs
  • Starttermine:
  • SPRACH
    REISEN

  • ab203 eur

Im Standardkurs II liegen die Lernschwerpunkte auf der Verinnerlichung der englischen Grammatik und der korrekten Aussprache, damit es für dich selbstverständlich und einfacher wird, Muttersprachler zu verstehen und dich mit ihnen zu unterhalten. Flexible Lerngruppen stellen sicher, dass du bei Lernfortschritten jederzeit auf deinem Level unterrichtet wirst. Der Standardkurs II ist ein Mittags-Kurs und findet in der Zeit von 12.30 - 15.30 Uhr statt.
  • Unterricht: 12.30 - 15.30 Uhr
  • Gruppengröße: Ø 13, max. 16
  • Kurstyp: Standardkurs
  • Starttermine:
  • SPRACH
    REISEN

  • ab250 eur

Im Standardkurs III liegen die Lernschwerpunkte auf der Verinnerlichung der englischen Grammatik und der korrekten Aussprache, damit es für dich selbstverständlich und einfacher wird, Muttersprachler zu verstehen und dich mit ihnen zu unterhalten. Flexible Lerngruppen stellen sicher, dass du bei Lernfortschritten jederzeit auf deinem Level unterrichtet wirst. Der Standardkurs III ist ein Vormittags-Kurs und findet in der Zeit von 09.00 - 12.00 Uhr statt.
  • Unterricht: 09.00 - 12.00 Uhr
  • Gruppengröße: Ø 13, max. 16
  • Kurstyp: Standardkurs
  • Starttermine:
  • SPRACH
    REISEN

  • ab273 eur

Der Intensivkurs I ist eine Kombination aus dem Standardkurs I oder II (Unterricht nachmittags oder mittags) und 15 zusätzlichen Wochenlektionen mit Themenschwerpunkten je nach Sprachniveau. Zur Auswahl stehen zum Beispiel Konversations- und Ausspracheübungen, Prüfungs- und Examensvorbereitung oder Business English.
  • Unterricht: 12.30 - 15.30 Uhr oder 15.30. - 18.30 Uhr
  • Gruppengröße: Ø 13, max. 16
  • Kurstyp: Intensivkurs
  • Starttermine:
  • SPRACH
    REISEN

  • ab360 eur

Der Intensivkurs II ist eine Kombination aus dem Standardkurs II oder III (Unterricht mittags oder vormittags) und 15 zusätzlichen Wochenlektionen mit Themenschwerpunkten je nach Sprachniveau. Zur Auswahl stehen zum Beispiel Konversations- und Ausspracheübungen, Prüfungs- und Examensvorbereitung oder Business English.
  • Unterricht: 09.00 - 12.00 Uhr oder 12.30 - 15.30 Uhr
  • Gruppengröße: Ø 13, max. 16
  • Kurstyp: Intensivkurs
  • Starttermine:
  • SPRACH
    REISEN

  • ab424 eur

Unterkünfte in Oxford

Einzel- oder Doppelzimmer wahlweise ohne Verpflegung (Küchennutzung möglich), bzw. mit Frühstück oder Halbpension (keine Küchennutzung) bei sorgfältig ausgewählten Gastgebern. Zur Schule sind es ca. 20 Min. Fahrt. Im Juli/ August nur für mind. 2 Wochen buchbar. Hinweis: Teilnehmer unter 18 Jahren müssen in einer Gastfamilie mit Halbpension untergebracht sein.

  • Zur Sprachschule: 20 Min.
  • Verpflegung: F / HP / keine
  • Zimmer: EZ / DZ
  • An-/Abreise: Sonntag / Sonntag
  • Doppelzimmer nur für gemeinsam anreisende Teilnehmer
  • SPRACH
    REISEN

  • ab224 eur

Wohnheim Trinity: Einzelzimmer mit Selbstverpflegung. Gemeinschaftliches Bad und Küche. Zur Schule sind es etwa 20 Min. Fußweg. Nur buchbar vom 02.07.2017 - 16.09.2017.

  • Zur Sprachschule: 20 Min.
  • Mindestalter: 18 Jahre
  • Verpflegung: keine
  • Zimmer: EZ
  • An-/Abreise: Sonntag / Samstag
  • SPRACH
    REISEN

  • ab372 eur

Ausstattung

Bad zur gemeinsamen Nutzung
Gemeinschaftsküche

Anreise zur Sprachschule Oxford

Anreise

Für deine Sprachreise nach Oxford bieten sich drei Zielflughäfen an: London-Stansted, London-Heathrow oder London-Gatwick (Dreilettercode: STN, LHR oder LGW). Der Flug ist nicht im Programmpreis inbegriffen. Bitte buche deinen Flug erst dann, wenn du von uns deine Buchungsbestätigung erhalten hast. Gerne kannst du deinen Flug auch über unser Partnerreisebüro buchen.

Die optionale Abholung vom Flughafen kostet von London-Stansted 255 €, London-Heathrow 185 € oder London-Gatwick 245 €. Die Anbindungen mit öffentlichen Verkehrsmitteln sind jedoch meist günstiger.

Einreisebestimmungen

Reisepass oder Personalausweis erforderlich.

Preise, Termine & Leistungen für Sprachurlaub in Oxford

Hier findest du Preise, Termine und Leistungen für deinen Sprachurlaub Oxford. Du kannst zwischen Kursdauer, Kursart sowie Unterkunft wählen und dir so deinen individuellen Sprachurlaub zusammenstellen. Durch Zusammenrechnen der einzelnen Preise ermittelst du den Gesamtpreis deiner Sprachreise (bitte beachte evtl. Zuschläge und Hinweise, die du unter "Mehr Infos" angezeigt bekommst).

Preise 2017

Sprachkurs
 
Standardkurs I
Standardkurs II
Standardkurs III
Intensivkurs I
Intensivkurs II
Termine & Infos
1 Wo 2 Wo 3 Wo 4 Wo VL Wo
203€ 372€ 540€ 709€ 156€
250€ 465€ 680€ 895€ 203€
273€ 511€ 750€ 988€ 226€
360€ 686€ 1.011€ 1.337€ 313€
424€ 813€ 1.203€ 1.593€ 377€
VL Woche
156€
203€
226€
313€
377€
Unterkunft
 
Gastfamilie/EZ
Gastfamilie/DZ
Gastfamilie EZ/F
Gastfamilie DZ/F
Gastfamilie EZ/HP
Gastfamilie DZ/HP
Wohnheim/EZ
Termine & Infos
1 Wo 2 Wo 3 Wo 4 Wo VL Wo
248€ 420€ 592€ 764€ 185€
224€ 372€ 520€ 669€ 159€
260€ 443€ 627€ 811€ 198€
236€ 396€ 556€ 716€ 172€
295€ 515€ 734€ 953€ 236€
265€ 455€ 645€ 835€ 204€
372€ 669€ 965€ 1.262€ 319€
VL Woche
185€
159€
198€
172€
236€
204€
319€

Alle Preise pro Person
VL-Wo = Verlängerungswoche, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, F = Frühstück, HP = Halbpension

Leistungen für Sprachreisen Oxford

Sprachkurs und Unterkunft wie gebucht und beschrieben
Organisierte Freizeitaktivitäten, z.T. gegen Gebühr
Teilnahmezertifikat
TravelWorks-Infopaket
Zugang zur/Teilnahme an TravelWorks-Community
Hilfe beim Abschluss einer Reiseversicherung
Hin- und Rückflug nach London (Flugvermittlung gerne auf Anfrage)
Optionale Abholung vom Flughafen (Heathrow 205 €, Gatwick 280 €, Stansted 295 €)
Lehrmaterial (ca. 60 £)
Reiseversicherung

Kristins Erfahrungsbericht

Alter: 25
Reiseziel: Oxford
Heimatort: n.a.
Dein schönstes Erlebnis? Die "Pubnight", weil man jedes mal neue Leute kennen gelernt hat.

Deine Ansprechpartner:

Sprachreisen-Team
sprachreisen@travelworks.de
+49 (0)2506-8303 - 300
Erreichbarkeit: Mo-Fr 9:00-18:00

Das könnte dich auch interessieren

Sprachreisen Cambridge

Verbringe deine Sprachreise in der modernen Kulturmetropole Cambridge und erkunde in deiner Freizeit den Campus einer Elite-Uni.Mehr dazu

Bewertung:
Sprachreisen Cambridge
(6)

20% Kursrabatt

Sprachreisen Edinburgh

Die quirlige Universitätsstadt Edinburgh bietet dir viele kulturelle Veranstaltungen und die ideale Kulisse für deine Sprachreise.Mehr dazu

Bewertung:
Sprachreisen Edinburgh
(18)

Sprachreisen Salamanca

Lerne Spanisch in der quirligen Universitätsstadt Salamanca.Mehr dazu

Bewertung:
Sprachreisen Salamanca
(8)