Freiwilligenarbeit
Guatemala & Costa Rica

Kombiprogramm Guatemala & Costa Rica

In Antigua verabschiedest du dich von deiner Gastfamilie, die du trotz der kurzen vier Wochen ins Herz geschlossen hast. Sie haben dir ihr Leben gezeigt und sogar einen Ausflug in den Regenwald mit dir gemacht. Die Bilder der letzten Wochen gehen dir durch den Kopf, als Du in den kleinen Bus steigst. Auch wenn du Guatemala etwas traurig verlässt, freust du dich schon auf die Karibikstrände in Costa Rica.

  • Frei
    willigen
    arbeit

  • ab 18 Jahren
  • Ab8Wochen
  • ab1.840eur

Auf einen Blick & Highlights

Bewertung:

Kombiprogramm Guatemala & Costa Rica
(7)66
Alter: ab 18 Jahre
Sprachkenntnisse: Keine Sprachkenntnisse notwendig
Programmstart: Jeden Sonntag
Anmeldefrist: Mindestens 2-3 Monate vor Abreise
Einsatzmöglichkeiten: Mit Menschen arbeiten, Kinder betreuen, Mit Tieren arbeiten, Natur & Umwelt schützen

Unterkunft: Gastfamilie mit Vollpension, Im Nationalpark
Besonderheiten: Erweitertes polizeiliches Führungszeugnis (DE) bzw. spezieller Strafregisterauszug (AT/CH) für soziale Projekte erforderlich
Highlights: Möglichkeit zwei Länder zu verbinden, Sprachkurs in der farbenprächtigen kolonialen Stadt Antigua, Freiwilligenarbeit im schönen Costa Rica

Warum Freiwilligendienst in Guatemala und Costa Rica?

Schildkrötenbabys in Costa Rica retten oder doch lieber die mystischen Maya-Pyramiden in Guatemala mit eigenen Augen sehen? Du kannst dich einfach nicht entscheiden? Kein Problem - mit unserem Kombiprogramm Guatemala & Costa Rica kannst du beide Länder sehen. In der ehemaligen Hauptstadt Guatemalas, Antigua, beginnst du dein Kombiprogramm ebenfalls mit einem vierwöchigen Spanisch-Sprachkurs. Die Sprachschule liegt im Zentrum der farbenprächtigen kolonialen Stadt und hat eine gemütliche, internationale Atmosphäre. Du erhältst 20 Einzelstunden à 50 Minuten Unterricht, sodass du anschließend bestens gerüstet für die Freiwilligenarbeit bist. Dafür fliegst du von Antigua weiter nach Costa Rica, wo du im Naturschutz oder im sozialen Bereich platziert werden kannst.

Projektmöglichkeiten in Guatemala

Während der Freiwilligenarbeit in Costa Rica engagierst du dich beispielsweise in Kindertagesstätten oder Pflegeheimen.Du versorgst die Bewohner, organisierst Freizeit-Aktivitäten, unterrichtest oder spielst mit Kindern.
  • Einsatzzeit: 4-5 Stunden pro Tag
  • Freizeit: In der Regel am Wochenende
  • Arbeitsstunden: ca. 20-35 Arbeitsstunden pro Woche
  • Unterkunft: Gastfamilie mit Vollpension
  • Starttermine:
  • FREI
    WILLIGEN
    ARBEIT
  • Ab1.840eur

In Nationalparks pflegst du Wanderwege, säuberst Strände, informierst Besucher und verkaufst Eintrittskarten. Während der Freiwilligenarbeit in Costa Rica in Schildkrötenschutzprojekten hilfst du beim Bewachen der Nester.Im Nachtdienst gräbst du am Strand gerade gelegte Schildkröteneier aus und bringst sie zum Brutplatz. Nach dem Schlüpfen werden die kleinen Schildkröten untersucht, vermessen und freigelassen.
  • Einsatzzeit: 4-5 Stunden pro Tag
  • Freizeit: In der Regel am Wochenende
  • Arbeitsstunden: ca. 20-35 Arbeitsstunden pro Woche
  • Unterkunft: Im Nationalpark
  • Starttermine:
  • FREI
    WILLIGEN
    ARBEIT
  • Ab1.840eur

Alle Details zum deinem Einsatz als Volontär in Guatemala und Costa Rica

Wenn du dich als Volunteer im Kombiprogramm Guatemala & Costa Rica engagieren möchtest, solltest du folgende Voraussetzungen mitbringen:

  • Alter: 18 - 99 Jahre.
  • Sprachkenntnisse: Keine Kenntnisse in Spanisch nötig, da du vor Ort den Spanischkurs besuchst.
  • Praktische Erfahrung: Nicht notwendig, würden deinen Aufenthalt aber sicherlich einfacher machen. Es gibt einige Projekte, die Volunteers mit Erfahrung bevorzugen (z. B. Altenpfleger).
  • Sonstiges: Für die sozialen Projekte wird ein erweitertes polizeiliches Führungszeugnis (ca. 13 €, Deutschland) bzw. ein spezieller Strafregisterauszug (ca. 20 €, Österreich und Schweiz) verlangt.

Als Volunteer tauchst du hier in eine andere Kultur ein und lernst die alltägliche Realität in Guatemala & Costa Rica kennen. Unter Umständen lebst du in sehr einfachen Verhältnissen.

Es wird von dir starke Anpassungsfähigkeit und Flexibilität verlangt, sei es bei der Gastfamilie oder im Freiwilligenprojekt.

Das Programm startet das ganze Jahr über jeden Sonntag. Die genauen Starttermine findest du in den Projektbeschreibungen.

Melde dich mindestens 2-3 Monate vor Abreise an, gerne deutlich früher. Auf Anfrage evtl. auch kurzfristiger.

Du solltest einen Flug wählen, der am Sonntag in Guatemala Stadt (Dreilettercode: GUA) eintrifft, da am Montag bereits der Sprachkurs beginnt. Die Übernachtung von Sonntag auf Montag ist im Preis enthalten.

Bitte buche deinen Flug erst dann, wenn du von uns deine Buchungsbestätigung erhalten hast. Gerne können wir dir auch ein unverbindliches Flugangebot erstellen.

Du wirst vom Flughafen dort abgeholt und nach Antigua in Guatemala gebracht. Der Transfer bei deiner Ankunft gehört ebenfalls zum Leistungspaket.

Die Sprachschule in Guatemala liegt im Zentrum von Antigua. Hier lernst du über 4 Wochen Spanisch, bevor der Freiwilligendienst in Costa Rica beginnt. Du bekommst Einzelunterricht - der intensivste Weg deine Spanischkenntnisse auszubauen. Der Unterricht beginnt morgens oder nachmittags und geht über vier Stunden, an fünf Tagen der Woche. Falls du noch kein Spanisch sprichst oder dich nicht sicher fühlst, empfehlen wir den Sprachkurs zu verlängern.

Die Sprachschule besitzt eine Zweigstelle in dem kleinen Dorf San Juan nahe Antigua. Mehr als im touristischen Antigua, kannst du in San Juan das "echte" Guatemala kennenlernen. Es lohnt sich einen Teil des Sprachkurses hier zu verbringen. Nach den Kurswochen bist du auf jeden Fall in der Lage dich zu verständigen und als Volunteer in Costa Rica zu arbeiten.

Zum Gebäude der Sprachschule in Antigua gehört ein kleiner Garten und es herrscht eine gemütliche, internationale Atmosphäre. Die Schule bietet neben dem Unterricht verschiedene Aktivitäten, wie z.B. Ausflüge oder Filmvorführungen an. Am Wochenende hast du meist frei und kannst Guatemala erkunden.

Du wirst in der Sprachschule intensiv betreut und kannst während des ganzen Aufenthalts bei Problemen auf die Hilfe der Sprachschule zurückgreifen.

Während des Sprachkurses wohnst du bei einer Gastfamilie in Antigua und bekommst Vollpension von Montag bis Samstag. In Costa Rica wohnst du je nach Projekt bei einer Gastfamilie oder gemeinsam mit anderen Volunteers in Unterkünften direkt in den Nationalparks. Du erhältst entweder bei der Gastfamilie oder im Naturschutzprojekt Halbpension. In den Naturschutzprojekten werden die Teilnehmer häufig in die Zubereitung der Mahlzeiten mit eingebunden. 

Nach dem Sprachkurs in Guatemala startest du deinen mehrwöchigen Freiwilligendienst in Costa Rica. Du kannst dich auch als Volunteer in Kindertagesstätten, Behinderteneinrichtungen oder Altersheimen engagieren. Bei der Buchung gibst du an, ob du den Freiwilligendienst in Costa Rica in einem Sozial- oder einem Naturschutzprojekt oder in beiden Projektarten verbringen möchtest.

Die Projekte sind oft nicht sehr gut durchorganisiert und du wirst nicht immer feste Aufgaben zugeteilt bekommen. Du solltest kreativ, anpassungsfähig, flexibel und eigenständig sein, um den Freiwilligendienst in Costa Rica richtig nutzen zu können.

Da du gemeinsam mit den einheimischen Mitarbeitern der Projekte arbeitest, ist der Freiwilligdienst in Costa Rica eine einzigartige Chance, die dortige Kultur intensiv kennen zu lernen. Bei den meisten Projekten triffst du Volunteers aus verschiedenen Ländern.

Der Freiwilligendienst in Guatemala und Costa Rica ist 8 Wochen lang. Es ist allerdings möglich, den Sprachkurs in Guatemala und dein Engagement in Costa Rica um weitere Wochen zu verlängern.

Hilfsprojekte in Guatemala und Costa Rica: Beispielhafter Programmablauf

Vor der Abreise

Erst Spanisch lernen in Guatemala und dann als Volontär im tropischen Costa Rica arbeiten – so sieht dein Plan für die nächsten Wochen aus. Du freust dich schon sehr auf das Leben in einer völlig anderen Kultur und Landschaft, als du es von Zuhause gewohnt bist. Und das Beste: Du entdeckst gleich zwei wunderschöne lateinamerikanische Länder! Bevor es losgeht kontrollierst du noch mal, ob deine Reiseunterlagen vollständig sind, ob du wirklich genug Klamotten eingepackt hast und wie das Wetter in Guatemala in deiner ersten Woche werden soll: Wenn du in der Trockenzeit dort ankommst kannst du dich auf milde Temperaturen und Sonnenschein freuen!

Tag 1 (Sonntag)

Dein Flieger landet in der Hauptstadt Guatemala Stadt. Hier wirst du von unseren Partnern abgeholt und nach Antigua zu deiner Gastfamilie gebracht. Alles was du siehst, ist erstmal ungewohnt für dich: Die mächtigen Vulkane im Hintergrund der Stadt, der farbenprächtige Kolonialstil und auch deine Gastfamilie kommt dir zunächst etwas fremd vor. Nachdem du aber die ersten Worte mit deinen neuen Familienmitgliedern gewechselt hast, sind alle Zweifel verflogen. Sie sind sehr offen und gastfreundlich, zudem bist du ihnen schon jetzt dankbar für den tiefen Einblick in die guatemalische Kultur, den sie dir geben können. Erschöpft von der langen Reise ruhst du dich noch ein bisschen aus, schließlich beginnt morgen der Sprachkurs, da möchtest du fit sein.

Ab Tag 2

Am ersten Tag des Sprachkurses lernst du deinen Lehrer kennen. Von ihm wirst du in den kommenden Wochen Einzelunterricht bekommen und du bist froh, dass die Chemie zwischen euch stimmt. Ihr habt sofort viel Spaß miteinander und du hast das Gefühl intensiv Spanisch zu lernen und direkt Fortschritte zu machen. Nach dem Unterricht sitzt du noch oft mit anderen Sprachschülern im kleinen Garten der Sprachschule, unterhältst dich und genießt das Wetter. 



Nach den Sprachkursen veranstaltet die Schule oft Ausflüge oder Filmvorführungen, gemeinsame Abendessen und ähnliches. Du nimmst das Angebot dankbar wahr, schließlich kannst du so viel von der Umgebung Antiguas sehen. Mit anderen internationalen Sprachschülern, mit denen du dich gut verstehst, nutzt du die freien Wochenenden um Antigua unsicher zu machen, zu bummeln und abends auszugehen. Du fühlst dich mittlerweile richtig heimisch, wozu deine Gastfamilie, dein Lehrer und deine neuen Freunde maßgeblich beigetragen haben. 

Tage 28-29 (Samstag und Sonntag)

Du ziehst bei deiner Gastfamilie aus und fliegst nach Costa Rica, wo du zu deiner neuen Gastfamilie, bzw. einem Hostel, vom dem es am nächsten oder übernächsten Tag Richtung Projekt geht, gebracht wirst. Nachdem du dich bereits in Guatemala so gut eingelebt hast ist die Ankunft in Costa Rica kein so großer Kulturschock, doch auch hier bist du von dem was du siehst fasziniert.

Tag 30 (Montag)

An deinem ersten Tag als Volontär in Costa Rica erhältst du einen Einblick in die Projektarbeit. Du lernst deine Mitarbeiter kennen, die dich freudig in ihrem Kreis aufnehmen. Du siehst, dass deine Hilfe gebraucht und geschätzt wird. Jetzt freust du dich darauf, in den nächsten Wochen richtig mit anzupacken und einen Beitrag zur Verbesserung der Lebensumstände der Einheimischen bzw. zum Naturschutz zu leisten.

Ab Tag 31

Als Volontär in Costa Rica arbeitest du entweder in sozialen Einrichtungen (Kindertagesstätten, Behinderteneinrichtungen), Naturschutzprojekten oder im Schildkrötenprojekt. Egal wo du eingesetzt wirst, bei der engen Zusammenarbeit mit Einheimischen kannst du auf jeden Fall auch in Costa Rica tief in die Kultur des Landes eintauchen. 
Mit den Volontären aus aller Welt, die auch in deinem Projekt arbeiten, freundest du dich schnell an. Ihr verbringt auch die meisten eurer freien Tage zusammen um Ausflüge zu unternehmen oder an einem der paradiesischen Karibikstrände Costa Ricas zu entspannen. 

Letzter Arbeitstag (Freitag)

Auch die Zeit in Costa Rica ist wie im Flug vergangen, der letzte Arbeitstag im  Projekt ist da. Unfassbar, wie viel du während deiner Arbeit als Volontär in Costa Rica erlebt hast! Traurig wird dir bewusst, dass dein Aufenthalt in Lateinamerika schon fast vorbei ist und du genießt die letzten Stunden mit deinen Freunden.

Abreisetag (i.d.R. Samstag)

Von Costa Rica geht es zurück in die Heimat. Die Wochen in Lateinamerika waren wirklich einmalig, du bist froh die Chance genutzt zu haben möglichst viel von beiden Ländern zu sehen.

Preise für Kombiprogramm Guatemala & Costa Rica

Preise 2018

  • Kombiprogramm Guatemala Costa Rica
  • 8Wochen
  • Frei
    willigen
    arbeit

  • 1.840eur

Preise 2017

  • Kombiprogramm Guatemala Costa Rica
  • 8Wochen
  • Frei
    willigen
    arbeit

  • 1.860eur


Weitere Preise für 2018

  • Extrawoche Freiwilligenarbeit
  • Plus165eur
  • Extrawoche Sprachkurs (Einzelunterricht)
  • Plus230eur


Weitere Preise für 2017

  • Extrawoche Freiwilligenarbeit
  • Plus170eur
  • Extrawoche Sprachkurs (Einzelunterricht)
  • Plus230eur

Leistungen für Kombiprogramm Guatemala & Costa Rica

Transfer Flughafen Guatemala City – Antigua
4 Wochen Spanischsprachkurs in Antigua mit 20 Einzelstunden à 50 Min. pro Woche
4 Wochen Unterkunft während des Sprachkurses in Guatemala (bei einer Gastfamilie mit Vollpension von Montag bis Samstag)
Verschiedene Aktivitäten in der Schule
Unterrichtsmaterial
Transfer vom und zum Flughafen San José
Platzierung in einem Freiwilligenprojekt in Costa Rica (genaue Projektzuteilung vor Ort)
4 Wochen Unterkunft während der Freiwilligenarbeit bei einer Gastfamilie (bei Sozialprojekten) bzw. im Volontärshaus im Nationalpark (bei Tier- und Naturschutzprojekten) mit Mahlzeiten (Halbpension bzw. im Nationalpark ggf. auch gemeinschaftliches Kochen)
Infohandbuch
Betreuung von einer festen Programmkoordinatorin vor Abreise
Englisch- und spanischsprachige Ansprechpartner vor Ort
Zugang zur TravelWorks Community
Ggf. Mitreisendenliste in der Community
Hilfe beim Abschluss einer Reiseversicherung
24-Stunden-Notrufnummer
Zertifikat nach Rückkehr
Hin- und Rückreise nach Lateinamerika (Flugvermittlung gerne auf Anfrage)
Reise von Guatemala nach Costa Rica
Ggf. Teil der Mahlzeiten
Ggf. Impfungen
Bei sozialen Projekten: Erweitertes polizeiliches Führungszeugnis (ca. 13 €, Deutschland) bzw. spezieller Strafregisterauszug (ca. 20 €, Österreich und Schweiz)
Reiseversicherung
Persönliche Ausgaben für Ausflüge, Verkehrsmittel u.Ä.

Pauls Zeit als Volontär in Guatemala & Costa Rica

Alter: 20
Reiseziel: Guatemala & Costa Rica
Heimatort: Elmsholm
Am Anfang war es nur eine Idee. Mit der Zeit wurde aus der Idee ein Plan und letzten Endes ein Entschluss: Guatemala und Costa Rica....

Dein Ansprechpartner:

Carina Zölzer
carina@travelworks.de
+49 (0)2506-8303 - 281
Erreichbarkeit: Mo-Fr 9:00-18:00

Veranstaltungen

Das könnte dich auch interessieren

Sprachkurs & Freiwilligenarbeit in Costa Rica

Arbeite in Nationalparks, in Schutzprojekten für Schildkröten oder auch im sozialen Bereich und erlebe den Alltag der Ticos.Mehr dazu

Bewertung:
Freiwilligenarbeit Costa Rica
(23)
  • Frei
    willigen
    arbeit

  • ab 17 Jahren
  • Ab3Wochen
  • ab850eur

Freiwilligenarbeit Guatemala

Beeindruckende Vulkane, koloniale Städte, uralte Maya-Ruinen: Engagiere dich in den Bereichen Soziales oder Bildung in Guatemala.Mehr dazu

Bewertung:
Freiwilligenarbeit Guatemala
(3)
  • Frei
    willigen
    arbeit

  • ab 18 Jahren
  • Ab3Wochen
  • ab890eur

Freiwilligenarbeit Panama

Kombiniere dein soziales Engagement mit einem Sprachkurs in Panama und lerne Land und Leute kennen.Mehr dazu

Bewertung:
Freiwilligenarbeit Panama
(3)
  • Frei
    willigen
    arbeit

  • ab 17 Jahren
  • Ab5Wochen
  • ab1.450eur