Work and Travel Chile: Farmarbeit

Work and Travel Chile: Farmarbeit

Es ist noch früh am Morgen, als du die Haustür öffnest und sich die weite Landschaft Patagoniens vor dir erstreckt. Die Sonne geht gerade hinter einem Hügel auf und du machst dich auf den Weg Richtung Stall, um die Tiere der Farm zu füttern. Du freust dich schon auf den Tag - die Arbeit mit den Tieren und den Kollegen macht dir sehr viel Spaß und Chile gefällt dir einfach unglaublich gut. 

  • Work
    and
    Travel

  • ab 18 Jahren
  • Ab4Wochen
  • ab650eur

Auf einen Blick & Highlights

Bewertung:

Work & Travel Chile: Farmarbeit
(1)66
Alter: ab 18 Jahre
Sprachkenntnisse: Keine Kenntnisse in Spanisch notwendig beim 8 Wochen-Programm. Für das 5 Wochen-Programm bzw. das Programm ohne Sprachkurs sind gute Kenntnisse vorausgesetzt.
Nationalität: EU, Schweizer
Programmstart: I.d.R. jeden Sonntag
Anmeldefrist: 2 Monate vor Abreise.

Visum: Kostenloses Touristenvisum bei Einreise (gültig für 90 Tage)
Highlights des Programms: Tägliche Arbeit mit Tieren, Leben in der unberührten Natur von Chile, wahlweise mit Spanisch-Sprachkurs buchbar

Warum Farmarbeit in Chile?

So groß und weit Chile auch ist, für die Landwirtschaft eignen sich nicht einmal 10% des Territoriums. Und doch gibt es jede Menge zu tun – auch für dich, wenn du magst! Wirke mit im Lande der Huasos – dem chilenischen Äquivalent zum nordarmerikanischen Cowboy. Es gibt kaum eine Fiesta, Parade und schon gar kein Rodeo, bei der die versierten Reiter in ihren farbenfrohen Trachten fehlen. Krempel die Ärmel hoch und pack an auf einer Farm im längsten Land der Welt!

 

 

 

Einsatzmöglichkeiten auf Farmen

Lerne den Charme des chilenischen Landlebens bei einem Aufenthalt auf einer der zahlreichen kleinen Familienfarmen kennen. Je nach Betrieb hilfst du bei der Versorgung der Tiere, im Stall, bei der Garten- und Feldarbeit, der Instandhaltung der Anlage und bei allen anderen anfallenden Arbeiten. Die Farmarbeit in Chile hat noch viel von ihrem ursprünglichen Charakter behalten und ist somit besonders attraktiv für Teilnehmer, die gerne den ganzen Tag im Freien arbeiten, sich nicht vor harter Arbeit scheuen und gerne mit anpacken, wo ihre Hilfe benötigt wird. 

Wenn du dich für die Arbeit mit Pferden interessierst, hast du die Gelegenheit, wunderschöne landschaftliche Gegenden - zum Teil abseits der touristischen Städte oder Dörfer - und die Ursprünglichkeit des Landes kennen zu lernen.  Möglich ist eine Platzierung auf Pferdegestüten, Reiterhöfen, Pferdezuchtbetrieben und in Reitclubs. Zu deinen Aufgaben gehören z.B. die Versorgung und Pflege der Pferde, Reinigung und Instandhaltung der Ställe sowie die Vorbereitung und Unterstützung bei Reitstunden oder Wettbewerben. 
Voraussetzung für die Platzierung auf einer Pferdefarm sind gute Reitkenntnisse und Erfahrung im Umgang mit Pferden; außerdem musst du ggf. deine eigene Reitausrüstung mitbringen. 

In Chile haben sich viele koloniale Haciendas, traditionelle Höfe und familiäre Farmen dem Tourismus geöffnet, empfangen Gäste auf ihrem Gelände und bieten z.B. verschiedene Arten von Reitausflügen an. Auch hier bist du u.a. für die Versorgung und Pflege der Tiere und der Instandhaltung der Anlagen und Ställe verantwortlich. Hinzu kommen ggf. die Betreuung der Gäste, Mithilfe bei Ausflügen, Übersetzungen und Marketingaktivitäten. 
Voraussetzung für die Platzierung in einem touristischen Reitzentrum sind gute Reitkenntnisse und Erfahrung im Umgang mit Pferden; außerdem musst du ggf. deine eigene Reitausrüstung mitbringen.   

Alle Details zu Farmarbeit in Chile

Für Work and Travel in Chile solltest du folgende Voraussetzungen mitbringen:

  • Alter: 18 - 99 Jahre.
  • Sprachkenntnisse: Keine Kenntnisse in Spanisch nötig bei dem 8 Wochen-Programm. Diese eignest du dir während des Sprachkurses an. Für das 5 Wochen-Programm bzw. das Programm ohne Sprachkurs sind gute Spanischkenntnisse notwendig.
  • Praktische Erfahrung: Nicht notwendig, aber von Vorteil. Du solltest keine Allergien haben, die dich bei der Arbeit mit Tieren und im Freien einschränken. Wenn du auf einem Pferdegestüt oder in einem (touristischen) Reitzentrum platziert werden möchtest, solltest du gute Reitkenntnisse und Erfahrung im Umgang mit Pferden mitbringen.
  • Sonstiges: Selbstständigkeit, Flexibilität, Eigeninitiative und Anpassungsvermögen sind ein Muss im Ausland. Reiseerfahrung ist bei deinem Auslandsaufenthalt in Chile von Vorteil.

Für Work and Travel in Chile benötigst du kein Working Holiday Visum! In Chile ist Work and Travel mit einem kostenlosen Touristenvisum möglich, das du bei deiner Einreise nach Chile bekommst. Dafür benötigst du einen gültigen Reisepass und dein Rückflugticket. Das Visum ist für 90 Tage gültig. Du kannst es vor Ort auf bis zu 6 Monate Gültigkeit verlängern lassen. Die Verlängerung kostet ca. 100 US$. 

I.d.R. kannst du jeden Sonntag mit unserem Work and Travel Programm starten. Du solltest dich so früh wie möglich, mindestens zwei Monate vor deinem gewünschten Work and Travel Programmstart, anmelden. Je früher, desto besser, damit du deinen Platz gesichert hast und schon bald nach Chile reisen kannst. Auf Anfrage geht es evtl. auch kurzfristiger.

Buche einen Flug, der in Santiago de Chile (Dreilettercode: SCL) ankommt. Gerne kannst du deinen Flug über unser Partnerreisebüro anfragen. Du wirst nach deiner Ankunft vom Flughafen zu deiner Unterkunft gebracht.

Buchst du das Programm ohne Sprachkurs, wirst du nach der Flughafenabholung entweder zum Busterminal in Santiago für die direkte Weiterfahrt zur Einsatzstelle oder zu deiner Unterkunft in Santiago gefahren. Falls eine Weiterfahrt zum Einsatzort am selben Tag nicht möglich ist, musst du mit Extrakosten für ein oder zwei Übernachtungen in einem Hostel in Santiago rechnen. Auf Wunsch können unsere Partner aber die Buchung für dich vornehmen. 

Mit einem persönlichen Orientierungsgespräch heißen dich unsere deutschsprachigen Partner vor Ort in der ersten Woche willkommen, sodass du dich in Chile sicherlich schnell zu Hause fühlst. In den ersten zwei Wochen deines Aufenthalts findet zudem ein mehrstündiges interkulturelles Seminar statt. Dieses hilft dir, dich im Land zurecht zu finden und dich auf die kulturellen Unterschiede, die Umgangsformen und Do's und Don'ts der chilenischen Arbeitswelt vorzubereiten.

Wählst du das Programm mit Sprachkurs, beginnst du deinen Auslandsaufenthalt in Chile mit einem ein- oder vierwöchigen Spanischsprachkurs. Die Sprachschule liegt in Santiagos farbenfrohem Künstlerviertel Providencia, ganz in der Nähe von Bars, Restaurants und Museen. Hier lernen Sprachschüler aus aller Welt miteinander. Nach einem Einstufungstest am ersten Unterrichtstag erhältst du pro Woche 20 Spanischstunden à 45 Minuten auf deinem Niveau. Jede Klasse hat nicht mehr als neun Sprachschüler. Das Büro unserer chilenischen Partner erreichst du von der Sprachschule aus innerhalb von etwa 20 Minuten zu Fuß. Die Sprachschule sorgt am Nachmittag und am Wochenende für ein abwechslungsreiches Freizeitprogramm, an dem du (ggf. gegen einen Unkostenbeitrag) teilnehmen kannst: Tanz- und Kochkurse, Kinoabende, Museumsbesuche, Konversationskurse oder Ausflüge in die Umgebung. 

Bitte beachte, dass du bereits gute Spanischkenntnisse vorweisen musst, wenn du am 5 Wochen-Programm bzw. am Programm ohne Sprachkurs teilnimmst. 

Die Unterkünfte während Work and Travel in Chile können je Arbeitsplatz ganz unterschiedlich sein.
Während des optionalen Sprachkurses wohnst du in einem Einzelzimmer im Homestay: ein Privathaushalt, in dem ein oder mehrere Zimmer untervermietet werden, wahlweise mit Halbpension oder Selbstverpflegung, sodass du dir deine Mahlzeiten in der Gemeinschaftsküche zubereiten kannst. In den meisten Homestays wohnt der Vermieter direkt in der Unterkunft, vereinzelt kann es sich aber auch um eine klassische Wohngemeinschaft handeln, die zwischen jungen Leuten unterschiedlicher Nationalitäten geteilt werden. Vermieter können z.B. Paare, alleinstehende Personen, Familien, junge Berufstätige und Studenten sein. Alle Homestay-Unterkünfte liegen in der Nähe der Sprachschule bzw. sind gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln wie Metro oder Bus erreichbar. 

Für deine tatkräftige Mithilfe erhältst du bei der Arbeit auf einer Farm Kost und Logis. D.h. als Farmarbeiter auf Zeit verdienst du kein Geld, sparst dir aber die Ausgaben für Unterkunft und Mahlzeiten. Die Unterkünfte fallen ganz unterschiedlich aus, von Einzel- oder Mehrbettzimmer im Wohnhaus der Farmer bis hin zum separaten Gästehaus.

  • Arbeitszeit: Du arbeitest etwa 40 Stunden pro Woche.
  • Freizeit: Mindestens ein freier Tag pro Woche, nicht unbedingt am Wochenende.

 

Bei der Farmarbeit in Chile arbeitest du in landwirtschaftlichen Betrieben, auf Tierfarmen, touristischen Farmen, Pferdegestüten oder in Reitzentren. Praktische Vorerfahrungen sind für den Einsatz auf einer Farm nicht unbedingt notwendig. Möchtest du auf einem Pferdegestüt oder in einem (touristischen) Reitzentrum platziert werden, sind gute Reitkenntnisse und Erfahrung im Umgang mit Pferden jedoch unabdingbar. Die Farmen liegen hauptsächlich im größeren Umkreis von Santiago, der Zentralregion Chiles und den südlichen Landesteilen, wie dem Seengebiet und Patagonien. Das Seengebiet ist mit seinen saftigen Wiesen und fruchtbarem Ackerland besonders für die Vieh- und Landwirtschaft geeignet. I.d.R. liegen die Farmen sehr abgelegen und in einiger Entfernung zu größeren Städten und gut erschlossenen Gebieten. 

Deine Working Holidays sind 5 oder 8 Wochen lang - 1 bzw. 4 Wochen Sprachkurs und 4 Wochen Arbeit auf der Farm. Du kannst den Sprachkurs sowie die Arbeit jeweils um mehrere Wochen verlängern und insgesamt bis zu 6 Monate in Chile bleiben. Das Programm kannst du schon bei deiner Buchung vorab für länger buchen. Die Verlängerung des Sprachkurses in Chile empfehlen wir besonders denjenigen, die noch gar kein Spanisch sprechen.

HINWEIS: Die nachfolgend aufgeführten Paketpreise beinhalten jeweils einen ein- oder vierwöchigen Spanischsprachkurs zu Beginn des Programms. Möchtest du einen längeren Sprachkurs belegen, kannst du im Buchungsformular Extrawochen hinzubuchen. 

Preise für Work & Travel Chile: Farmarbeit

Preise 2019

  • Farmarbeit (ohne Sprachkurs)
  • 4-24Wochen
  • Work
    and
    Travel

  • 680eur
  • Farmarbeit (inkl. Sprachkurs, Selbstverpflegung)
  • 5-24Wochen
  • Work
    and
    Travel

  • 1.070eur
  • Farmarbeit (inkl. Sprachkurs, Selbstverpflegung)
  • 8-24Wochen
  • Work
    and
    Travel

  • 1.980eur
  • Farmarbeit (inkl. Sprachkurs, Halbpension)
  • 5-24Wochen
  • Work
    and
    Travel

  • 1.170eur
  • Farmarbeit (inkl. Sprachkurs, Halbpension)
  • 8-24Wochen
  • Work
    and
    Travel

  • 2.320eur

Preise 2018

  • Farmarbeit (ohne Sprachkurs)
  • 4-24Wochen
  • Work
    and
    Travel

  • 650eur
  • Farmarbeit (Sprachkurs, WG)
  • 5-24Wochen
  • Work
    and
    Travel

  • 1.020eur
  • Farmarbeit (Sprachkurs, WG)
  • 8-24Wochen
  • Work
    and
    Travel

  • 1.890eur
  • Farmarbeit (Sprachkurs, GF)
  • 5-24Wochen
  • Work
    and
    Travel

  • 1.120eur
  • Farmarbeit (Sprachkurs, GF)
  • 8-24Wochen
  • Work
    and
    Travel

  • 2.230eur



Weitere Preise für 2019

  • Extrawoche Sprachkurs Selbstverpflegung (1 Woche)

  • Plus325eur
  • Extrawoche Sprachkurs Halbpension (1 Woche)

  • Plus410eur


Weitere Preise für 2018

  • Extrawoche Sprachkurs Gastfamilie (1 Woche)

  • Plus395eur
  • Extrawoche Sprachkurs WG (1 Woche)

  • Plus310eur

WG = Wohngemeinschaft, GF = Gastfamilie

Leistungen für Work & Travel Chile: Farmarbeit

Transfer vom Flughafen Santiago de Chile
Welcome Package
Interkulturelles Seminar
ggf. 1 bzw. 4 Wochen Spanischsprachkurs mit 20 Wochenstunden à 45 Min. sowie Zusatzstunden (z.B. zu Konversation, Grammatik, Vokabeln u.Ä.)
ggf. Unterrichtsmaterial
ggf. Internetzugang in der Sprachschule
ggf. verschiedene Aktivitäten in der Schule (ggf. kostenpflichtig), z.B. Stadtführung, Ausflüge etc.
ggf. Unterkunft während des Sprachkurses (Einzelzimmer bei Gastfamilie mit Halbpension oder Einzelzimmer in Apartment-WG ohne Mahlzeiten)
Platzierung in einem Betrieb im gewählten Arbeitsbereich
Unterkunft während des Arbeitseinsatzes (Einzel- oder Mehrbettzimmer mit Vollpension, Mahlzeiten an Arbeitstagen während der Schicht)
Informationshandbuch und -material
Betreuung durch eine feste Programmkoordinatorin vor Abreise
Deutsch- und spanischsprachige Ansprechpartner vor Ort
Zugang zur/Teilnahme an der TravelWorks Community
Hilfe beim Abschluss einer Reiseversicherung
24-Stunden-Notrufnummer
Zertifikat nach Rückkehr
Hin- und Rückreise nach Santiago de Chile, Chile (Flugvermittlung gerne auf Anfrage)
ggf. Teil der Mahlzeiten während des Sprachkurses und während freier Zeit
ggf. Übernachtungskosten in Santiago bei Programmwahl ohne Sprachkurs
Transfer Santiago – Einsatzort – Santiago
ggf. Visumskosten (ca. 80 €, nur bei Aufenthalt über 90 Tage, hier zusätzlich Reisekosten zum Konsulat und Kosten für polizeiliches Führungszeugnis und Gesundheitsbescheinigung vom Hausarzt)
ggf. Impfungen
Persönliche Ausgaben für Ausflüge, Verkehrsmittel u.Ä.

Dein Ansprechpartner:

Carina Zölzer
carina@travelworks.de
+49 (0)2506-8303 - 281
Erreichbarkeit: Mo-Fr 9:00-18:00

Das könnte dich auch interessieren

Farmarbeit Norwegen

Fjorde, Rentiere & eisblaue Gletscher: Arbeite & lebe bei einer norwegischen Farmerfamilie inmitten der beeindruckenden LandschaftMehr dazu

Bewertung:
Farmarbeit Norwegen
(15)
  • Work
    and
    Travel

  • von 18-30 Jahre
  • Ab2Monate
  • 740eur

Freiwilligenarbeit Chile

Arbeite als Volontär in Chile in Projekten aus den Bereichen Soziales und Tierschutz.Mehr dazu

Bewertung:
Freiwilligenarbeit Chile
(1)
  • Frei
    willigen
    arbeit

  • ab 18 Jahren
  • Ab3Wochen
  • ab1.090eur

Tourismusarbeit Chile

Arbeite im Tourismus in Chile und entdecke das Land auf seine ganz eigene Art. Wahlweise mit oder ohne Sprachkurs in Spanisch.Mehr dazu

  • Work
    and
    Travel

  • ab 18 Jahren
  • Ab5Wochen
  • ab650eur