Reisen in Australien

Reisen in Australien

Bei einem Auslandsaufenthalt in Australien möchte man als Backpacker natürlich vieles sehen und entdecken. Doch wie kommt man von A nach B? Was ist die einfachste Methode? Wie sieht es aus mit den Reisemöglichkeiten am anderen Ende der Welt, welches Verkehrsmittel kann ich wählen und wo übernachte ich überhaupt? Wir geben dir Tipps und Informationen zu all deinen Fragen.

Wie reist man am besten?

Wie sieht es nun mit den Reisemöglichkeiten und Verkehrsmitteln in Australien aus?

Reise mit dem Bus

Mit mehreren nationalen Busgesellschaften bietet Australien beste Voraussetzungen für Reisende ohne Auto – der Bus ist preiswert, gut, zuverlässig und bequem. Du kannst auch Buspässe kaufen und so mit einem günstigeren Tarif das ganze Land bereisen. Schon von Deutschland aus kannst du günstig Bustickets buchen und musst dich vor Ort um nichts mehr kümmern. Mehr Informationen dazu findest du unter Buspass Australien!

Reise mit dem Camper

Möchtest du flexibel sein und dahin fahren, wohin dich der Wind weht? Dann miete oder kaufe dir einen Campervan, Geländewagen oder Kombi. Das lohnt natürlich gerade dann, wenn du in einer Gruppe reist. Mit Travellers Autobarn hast du den richtigen Ansprechpartner. Sie helfen dir bei der Suche nach dem perfekten Camper. Mehr Informationen findest du unter Campervan-Australien!

Je nachdem, was du vorhast, solltest du Inlandsflüge in Betracht ziehen: Australien ist so groß wie Europa. Züge sieht man in Australien vergleichsweise selten (es ist schön und gut, mal mitzufahren, kostet aber relativ viel Geld). 

Australien Rundreisen

Großstädte - Strände - Nationalparks und Outback: Dies alles kannst du auf einer Australien Rundreise erleben. Vom Trubel Sydneys, zu den Opalminen in Cooper Pedy und zum Sonnenuntergang beim Ayers Rock und noch vieles mehr. Die Vielfalt Australiens kommt bei einer Rundreise bestimmt nicht zu kurz! Wenn man in Australien ist, muss man eigentlich auch herumreisen und die wunderbaren Städte und beeindruckende Natur, die dieses Land zu bieten hat, bewundern. 

Gerade bei Work and Travel oder im Anschluss an eine Sprachreise, wenn die Verständigungsprobleme abgebaut sind und man schon Reisegefährten kennengelernt hat, bietet es sich an, eine Tour durch Australien zu unternehmen. Wenn du Tipps für eine Erlebnisreise durch Australien brauchst, wende dich einfach an unseren Kundenservice. So wirst du das Land noch einmal von einer ganz anderen Seite kennen lernen. Tiere - Outback - Großstädte - Du wirst Australien auf diesen Touren intensiv erleben.

Backpacker in Australien: Wo übernachtet man?

Die meisten Backpacker kommen unterwegs in Hostels unter. In den Hostels, die in Australien übrigens sehr praktisch ausgestattet sind und i.d.R. neben Waschmaschinen eine voll ausgerüstete Küche bieten, findet man auch oft gute Tipps zu

  • Jobsuche
  • Touren
  • Autokauf oder
  • WGs.

Mit der YHA-Mitgliedschaft, die du von uns bekommst, hast du Anrecht auf Rabatte bei einer großen Anzahl von YHA-Hostels.

Bist du etwas abenteuerlustiger veranlagt? Dann kannst du stattdessen auch zelten – Campingplätze gibt es landesweit. Eine Nacht unter dem unendlich weiten Sternenhimmel Australiens ist atemberaubend!

 

Was nun, wenn du mal länger an einem Ort bleiben möchtest?

Wenn du länger an einem Ort blieben möchtest, um z.B. einen Job auszuüben, dann kann es günstiger sein, sich mit anderen ein möbliertes Apartment oder Haus zu teilen – zieh in eine WG! Das geht in Australien relativ leicht. Zu diesem Thema und zu vielen weiteren Themen, wie z.B. Jobsuche, erhältst du beim Reise- und Arbeitsworkshop vor Ort viele Tipps und Informationen. Falls du einmal Hilfe brauchst, stehen dir unsere Partner mit Rat und Tat zur Seite. Bei vielen Arbeitgebern auf den Farmen und in manchen Hotels ist Unterkunft während des Jobs im Verdienst mit inbegriffen – Unterkunft finden, jobben und Geld sparen leicht gemacht.

Geldangelegenheiten in Australien

Der Lebensstandard in Australien ist vergleichbar mit dem in Deutschland. Auch als sparsamer Backpacker wirst du monatlich mindestens 800 € für Unterkunft und Mahlzeiten ausgeben. Natürlich hängen die allgemeinen Ausgaben sehr von deinem persönlichen Lebensstil ab. Außerdem ist das Leben in den großen Städten teurer als in abgelegeneren Orten Australiens. Durch dein Working Holiday Visum kannst du dir deinen Aufenthalt aber super durch einen Job oder gleich mehrere finanzieren.

TravelWorks Tipp: Nimm ausreichend Startgeld mit – für das australische Working Holiday Visum sind umgerechnet etwa 3.200 € vorgeschrieben. Besonders am Anfang werden einige Ausgaben auf dich zukommen, die du aber durch Jobs wieder ausgleichen kannst. Zudem stehst du dann bei der Jobsuche nicht ganz so unter Druck. Weitere Reisetipps sowie zahlreiche Infos zu Australien, zum Jobben mit dem Working Holiday Visum und zu den Städten Sydney, Perth, Melbourne und Brisbane findest du auf unserem Blog.

2 kostenlose Extranächte

Working Holiday

Reise mehrere Monate mit dem Working Holiday Visum durch Australien und finanziere deinen Aufenthalt durch verschiedene Jobs. 

 

Farmarbeit

Entdecke Australien auch ohne Working Holiday Visum beim Farmarbeitsprogramm und arbeite als helfende Hand auf organischen Farmen.

Noch mehr Erlebnisse!

Kombiprogramme Work & Travel

Mache deinen Australien Aufenthalt zu deinem ganz persönlichen Abenteuer: Ob Sprachkurs in Sydney, Erlebnisreise entlang der Ostküste oder Freiwilligenarbeit im australischen Busch - hole mit weiteren Auslandsabenteuern das Beste aus deiner Reise heraus.

Working Holiday Visum

Eine der wichtigsten Voraussetzungen für deinen Work and Travel Aufenthalt in Australien ist das Working Holiday Visa, dass du vor der Abreise beantragen musst. Mit diesem kannst du mehrere Monate in Australien arbeiten und reisen. Wir haben alle möglichen Infos von den Bedingungen bis hin zur Beantragung für dich zusammengestellt.

Arbeiten in Australien

Arbeiten in Australien und damit seinen Aufenthalt finanzieren - das ist der Sinn von Work & Travel. Doch wo kann man die besten Jobs finden? Wie läuft es ab mit der Jobsuche? Von uns gibt es ein paar Infos und Tipps zu diesem Thema.

Kosten in Australien

Du willst als Backpacker den wunderbaren roten Kontinent entdecken, hast aber Angst vor den Kosten, die auf dich zukommen? Keine Sorge, deine Reisekasse füllst du dir während deines Aufenthaltes ganz einfach durch verschiedene Jobs auf. Wir helfen dir, einen Überblick über die Kosten deiner Reise zu bekommen.