Schüleraustausch USA unter Trump

Themenspecial: Schüleraustausch USA unter Trump

Über kaum ein anderes Thema wird im Moment so viel gesprochen wie die Präsidentschaft Donald Trumps in den Vereinigten Staaten. Die Meinungen in den USA sind gespalten und auch die weltweite Berichterstattung beobachtet die neue US-amerikanische Regierung und ihre Entscheidungen ganz genau.

Da ist es verständlich, dass Schüler und Eltern in Hinblick auf einen potentiellen Schüleraustausch mit den USA momentan ein wenig verunsichert sind. In unserem Themenspecial "Schüleraustausch USA unter Trump" haben wir deshalb für euch alle Statements zur aktuellen politischen Situation, Interviews, Artikel und Erfahrungsberichte rund um den High School Aufenthalt in den USA zusammengefasst.

Alle Artikel zum High School Aufenthalt in den USA

Wir möchten euch einen möglichst umfassenden Einblick in die aktuelle Lage in den USA geben und lassen dafür jeden zu Wort kommen: die TravelWorks-Geschäftsführung, unsere Partnerorganisation in den USA und Austauschschüler, die sich momentan vor Ort in den USA befinden.

 

Aktuelle Artikel findest du jederzeit hier.

Die Zeit für einen Schüleraustausch ist jetzt!

Spricht Trump für oder gegen den Aufenthalt an einer High School in den USA? TravelWorks appelliert an den Grundgedanken von Schüleraustausch - "Völkerverständigung aller politischen Vorbehalte zum Trotz"

 

High School USA – Zu Gast bei Freunden

"Viele Gastschüler sind überrascht, wie herzlich sie willkommen geheißen werden." - Unsere US-amerikanische Partnerorganisation CIEE war zu Besuch bei TravelWorks. Wir haben ihnen ein paar Fragen zum Schüleraustausch in den USA gestellt.

 

Schüleraustausch unter Trump – Eine Teilnehmerumfrage

Wir haben unsere Austauschschüler befragt, die momentan in den USA sind. Sie können somit aus Insidersicht berichten und gewähren uns Einblicke, wie sie den politischen Wandel vor Ort in den USA erlebt haben.